Seite auswählen

DAS SCHIFFSHEBEWERK LÜNEBURG SCHARNEBECK


Das zur Bauzeit weltgrößte Doppelsenkrecht Schiffshebewerk Lüneburg Scharnebeck …

wurde 1974 erbaut und bietet ein sehenswertes technisches Schauspiel.

Das Schiffshebewerk bietet modernen Frachtschiffen die Möglichkeit eine Höhe von 38 Metern zu überwinden. Die Planung des Hebewerks zog sich über Jahrzehnte hinweg. Um eine Verbindung zwischen Elbe (Artlenburg) und Mittellandkanal (Wolfsburg) zu schaffen, bauten Ingenieure in acht Jahren Bauzeit den Elbe Seitenkanal.

Auf der gesamten Strecke des Elbeseitenkanals wird ein Höhenunterschied von 61 Metern überwunden.
Davon überbrückt die Schleuse Uelzen 23 Meter und die restlichen 38 Meter das Schiffshebewerk Scharnebeck.

 

Schiffshebewerk Lüneburg Scharnebeck – Fotograf Hajo Boldt Lüneburg
– zum Vergrößern bitte das Bild anklicken –

Die Attraktion im Landkreis Lüneburg.

In Betrieb genommen wurde die Wasserstraße Elbeseiten-Kanal mit einer Länge von 115,2 Km
am 15. Juni 1976. Damalige Baukosten beliefen sich alleine für das Schiffshebewerk auf 152 Millionen DM und die Gesamtkosten inkl. des Elbeseitenkanals beliefen sich auf 1,7 Milliarden DM.

Das erste Schiff wurde am 05. Dezember 1975 mit den Trögen des Schiffshebewerkes gehoben.

Das Schiffshebewerk Scharnebeck zählt jährlich ca. 500.000 Besucher und Gäste. Ein Erlebnis für Jung und Alt, egal ob Familien- oder Gruppenausflug. Sehen Sie wie zwei Riesen-Wassertröge Fracht- und Sportschiffe über die Stufe Elbmarsch und Geest heben, um die Höhe von 38 Metern zu bewältigen.
Jährlich werden über 21.000 Schiffe durch das Schiffshebewerk geleitet.

Die Tröge werden mit Zahngetriebe durch vier gleichgeschaltete Elektromotoren angetrieben.
Um Ihnen jetzt schon eine Vorstellung des immensen Bauwerkes zu geben, hier einige Fakten zum Schiffshebewerk:
– Jeder Trog wiegt ca. 5.800 Tonnen, das entspricht einer Last von ca. 6.000 Mittelklasse-Autos. Um diese energiesparend zu bewegen, dienen 224 Betonscheiben, wovon jede Einzelne ein Gewicht von 26,5 Tonnen hat, als Ausgleich.
– Eine Durchfahrt durch das Schiffshebewerk inkl. Einfahrt, Hebe- oder Senkvorgang und Ausfahrt dauert ca. 15 Minuten.

 

Führungen für Gruppen rund um das Schiffshebewerk vermitteln wir Ihnen in vielfältigen Kombinationen

Hier ein paar Beispiele:

– informative Führung rund um das Schiffshebewerk mit oder ohne Besuch der Ausstellungshalle direkt neben dem Hebewerk

 – Führung und Besuch der Ausstellungshalle des Hebewerks Scharnebeck, mit Einkehr in das Restaurant Rusticus  am Parkplatz Schiffshebewerk, Adendorfer Straße 44, zum Frühstück, Mittagessen, Kaffee & Kuchen oder Abendbrot.
– Technische informative gesellige Führung rund um das Schiffshebewerk Scharnebeck, genießen Sie eine Durchfahrt durch das Schiffshebewerk – ein Erlebnis, das Sie nicht vergessen werden.

 

Individuelle Beratung und Angebote bekommen Sie gerne bei uns:

Nutzen Sie dafür einfach unser Kontaktformular.

Führungen durch die Ausstellungshalle des Wasser-und Schifffahrtsamtes Uelzen in Scharnebeck sind nur zu den Öffnungszeiten möglich:

Ausstellungshalle Öffnungszeiten
vom 01.04. bis 15.10. eines jeden Jahres
täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr

Gruppenführungen sind auch außerhalb der Saison auf Anfrage möglich.

Durchfahrten durch das Schiffshebewerk Scharnebeck sind mit einem Fahrgastschiff möglich.
Hier werden Sie in einem der riesigen Tröge 38 Meter auf und abwärts befördert.
Bitte 15 Minuten vor Abfahrt am Schiff sein.